GTG Gebläsetechnik GmbH
Perfektastraße 79 | A-1230 Wien

Leistungen

Ventilatoren wuchten

Ventilatorlaufräder können von uns auf zwei Arten gewuchtet werden:

  • Beim Kunden im eingebauten Zustand (=Betriebswuchten)
  • Demontiert bei uns im Werk (=Wuchten auf der Wuchtbank)

Beide Varianten haben Vor- und Nachteile, die man im Wesentlichen wie folgt zusammenfassen kann:

Betriebswuchten von Ventilatoren

Beim Betriebswuchten kommt unser Techniker zu Ihnen ins Haus und überprüft bei laufendem Ventilator den Zustand der Anlage. Wir sind gemäß ISO 18436.2 Cat. II zertifiziert hinsichtlich der Beurteilung von Maschinenschwingungen und Vibrationen. Dadurch können auch Störeinflüsse am Ventilator analysiert werden, deren Ursache nicht in der Ventilatorunwucht sondern beispielsweise in Resonanzen mit anderen Anlagenteilen liegt.

Das Betriebswuchten erfolgt möglichst bei maximaler Drehzahl, sodass keine weiteren Schwingungen im Volllastbetrieb zu erwarten sind. Die zu erzielende Wuchtgüte wird entweder gemäß Norm oder nach den speziellen Anforderungendes Kunden gewählt.

Beim Betriebswuchten bleibt dem Kunden der gesamt Aufwand für De- und Montage des Laufrades erspart, wodurch sich praktisch immer die Reisekosten unseres Technikers sofort ammortisieren.

Das Betriebswuchten erfordert jedoch eine gute Zugänglichkeit zum Ventilator z. B. mittels Inspektionsöffnung, niedrige Mediumstemperaturen, keine explosiven Fördermedien.

Ventilatoren wuchten auf der Wuchtbank

Jedes neue Laufrad eines Ventilators das ausgeliefert wird, muss vor seiner Montage auf der Wuchtbank mindestens gemäß Wuchtgüte G 6,3nach DIN ISO 1940 T1 gewuchtet werden. Laufräder, welche wir reparieren oder nachbauen, werden ebenso ausgewuchtet. Der Vorteil des Wuchtens im Werk liegt in der einfachen Zugänglichkeit und im Zurverfügungstehen aller erforderlichen WerkzeugeNachteil ist jedoch, dass nur bis zu einer bestimmten Drehzahl gewuchtet werden kann, da ansonsten Luftverwirbelungen und Stromaufnahme zu hoch werden. Dies birgt die Gefahr, dass sich am Ventilator im eingebauten Zustand bei höherer Drehzahl die Restunwucht so stark bemerkbar macht, dass diese den empfohlenen Normwerten gemäß ISO 14694 oder DIN ISO 10816-3 nicht mehr entsprechen.

Schallmessungen

Die GTG Gebläsetechnik Ges. m. b. H. führt bei schalltechnisch heiklen Standorten Schallmessungen in der Anlage durch. Diese können sowohl bei bereits bestehenden als auch bei neuen Anlagen ausgeführt werden.

Leistungsmessungen

Im Zuge von Abnahmemessungen führt die GTG Gebläsetechnik Ges. m. b. H. sowohl im Herstellerwerk als auch in der Anlagen Leistungsmessungen durch. Diese können Strom-, Luftmengen- und Druckmessungen umfassen.