GTG Gebläsetechnik GmbH
Perfektastraße 79 | A-1230 Wien

GTG Geschichte

Ende 1980-er Jahre
Ende der 1980-er Jahre begann Georg Grossauer seine berufliche Karriere bei der Firma Heimpel & Besler in Mödling, wo er wichtige Berufspraxis und -jahre sammelte.

Heimpel & Besler, welche 1907 als Ventilatoren- und Maschinenfabrik gegründet worden war und sich in Österreich als führender Spezialist für Entstaubungsanlagen etabliert hatte. Mitte der 1970-er Jahre wurden große Anstrengungen unternommen um Knowhow bei Industrieventilatoren aufzubauen und die eigenen Serien weiterzuentwickeln.

Anfang 1990-er Jahre
Der Wechsel zur Firma InduVent erfolgte, welche sich auf den Import italienischer Ventilatoren spezialisiert hatte. Firmeninhaber und –leiter war Herr Dkfm. Hartmann Stern, welcher seinerseits lange Jahre führend beim österreichischen Ventilatorerzeuger Fischer & Langer tätig war.
1996
Die Firma InduVent stellte ihre Tätigkeit ein. Georg Grossauer gründete die GTG Gebläsetechnik mit Sitz in Wien. GTG Gebläsetechnik wurde zunächst als Einzelunternehmen geführt.

Standen zunächst ebenfalls Import italienischer Ventilatoren und Vertrieb in Österreich im alleinigen Vordergrund, so entwickelte sich über die Jahre ein Unternehmen, das sich auf die komplette mit Industrieventilatoren verbundene Leistungspalette spezialisierte.

Von der Beratung während der Planungsphase über die Lieferung von geeigneten Gebläsen bis hin zu Service und Wartung auch von Fremdfabrikaten und bestehenden Anlagen.

Ventilatorauswahl, Schwingungsanalyse, Messungen von Schall, Luftmenge und Druck sind seither das Spezialgebiet der GTG Gebläsetechnik GmbH.

 

2006
Es erfolgt die Umgründung der GTG Gebläsetechnik von einem Einzelunternehmen in eine GmbH.